Rückblicke

Hier finden Sie alle Rückblicke der Grundschule Assamstadt

Marionetten-Theater des Polizeipräsidiums

21.02.2018 | Marionetten-Theater des Polizeipräsidiums Heilbronn Klasse 3 und 4

Für die 3. und 4. Klasse geht es in "Quaks der Außerirdische" um Erscheinungsformen und Umgang mit Gewalt in diesem Alter.
Dieses Stück wird am Mittwoch, 21. Februar 2018 gespielt. Wir fahren um 9.00 Uhr an der Schule los, gegen 10.30 Uhr sind wir wieder zurück.

Weiterlesen

Marionettentheater des Polizeipräsidiums

19.02.2018 | Die Landespolizei Heilbronn ist in Krautheim im Johannitersaal mit ihrer Puppenbühne zu Gast.

Für die 1. und 2. Klasse wird das Stück "Rudi Raser" gespielt (Thema Straßenverkehr, insbesondere die Straßenüberquerung). 
Wir werden gegen 10.15 Uhr an der Schule losfahren und gegen 11.45 Uhr wieder in der Schule sein.

Weiterlesen

Faschingsfeier

09.02.2018 | Am Freitag, den 9. Februar 2018 werden wir mit den Klassen eine schulinterne Fasnachtsfeier in der Aula der Grundschule gestalten.

Die Kinder sollten/dürfen kostümiert zum Unterricht kommen. Doch bitten wir dringendst darum, dass keine Munition für die Gewehre und keine Gegenstände mitgebracht werden, die andere gefährden können. Denn wir wollen fröhlich feiern. Unterrichtsschluss ist nach Stundenplan.

Weiterlesen

Theaterbesuch in Würzburg "Pinocchio"

11.12.2017 | Wir werden  am 11. Dezember 2017 mit allen 4 Klassen das Stück "Pinocchi" in Würzburg besuchen.

Wir fahren mit zwei Bussen um 9.30 Uhr an der Schule los. Vorher findet Unterricht nach Stundenplan statt. Die Rückkehr erfolgt etwa gegen 13.30 Uhr (je nach Verkehrslage).

Die Kinder können in einem Rucksack ihr Vesper mitnehmen, da wir die Pause im Foyer des Theaters abhalten werden.

Weiterlesen

Einschulung

16.09.2017 | "Herzlich willkommen!" Mit diesem Lied  begrüßten die Schulkinder am vergangenen Samstag die neuen Erstklässler.

ei der Einschulungsfeier präsentierten die zweite, dritte und vierte Klasse humorvoll das Musical vom  "Gestiefelten Kater", der durch seine Schlauheit viel für seinen Herrn erreichen konnte. Auch die Neuen zeigten sich ganz unbekümmert auf der Bühne, als sie namentlich vorgestellt wurden.

Als Willkommensgeschenk überreichten die Drittklässler eine gebastelte Seerose. Sie soll daran erinnern, dass die Kinder sich wie die Blumen allmählich entfalten und alles seine Zeit braucht. Nach der Feier in der Aula war es endlich so weit: Die Erstklässler erlebten bei ihrer Klassenlehrerin Inge Braun ihre erste Unterrichtsstunde als Schulkind.

Die erste Klasse besuchen:
Bastian Ansmann, Peter Beyer, David Frank, Mohammad Hassoun, Coby Herz, Eliah Nied, Milo Ondrasch, Ben Ostertag, Moritz Uhl, Jonas Unterwandling, Hannes Volk, Nele Egner, Jemima Herz, Jeanie Hügel, Kira Leuchs, Maxime Lieb, Anabel Puskarova, Mailin Rupp, Emmi Schewtschenko, Elisa Schöbinger, Franka Stumpf und Marie Zeitler.

Weiterlesen

Abschlussfeier

25.07.2017 | "Goodbye Grundschule" sagten 17 Viertklässler der Grundschule in Assamstadt bei der traditionellen Abschlussfeier.

Zuvor hatten die Erst-, Zweit- und Drittklässler die Geschichte vom "Gestiefelten" Kater in einer beschwingten Musical-Version zum Besten gegeben und waren mit viel Applaus bedacht worden.

In der "Villa Spooky" der Klasse 4 geisterten Fledermäuse und andere Bewohner als Gespenster durch die Räumlichkeiten und konnten gemeinsam interessierte Käufer abwehren, um die geliebte Villa zu behalten.

Diesen Zusammenhalt betonte auch Schulleiterin Roswitha Scherer in ihrer Abschiedsrede an die Viertklässler, denn die vergangenen Schuljahre waren geprägt von einem herzlichen und harmonischen Miteinander in der Klasse. Ein Beitrag - von den Eltern einstudiert und mit Klavier fetzig begleitet - erfreute zum Schluss die Gäste.

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich die Schulleiterin bei Doris Fluhrer. Seit zehn Jahren meistert sie mit viel Übersicht selbständig, zuverlässig und verantwortungsvoll die Büroarbeiten im Sekretariat und stellt damit eine wertvolle Stütze für den Schulablauf dar.

Weiterlesen

Autorenlesung: Interaktive Lesung mit Sylvia Schopf

Autorenlesung: Interaktive Lesung mit Sylvia Schopf10.07.2017 | Fast alle Finger erhoben sich in die Höhe, als die Autorin Sylvia Schopf die Assamstadter Grundschüler fragte, wer denn  gerne  Geschichten hört, sieht oder sogar selber liest.

Sie war einer Einladung der Schule gefolgt und schilderte zunächst ihren Werdegang als Schauspielerin, als Autorin für Hörfunk und Fernsehen  und  stellte einige Bücher vor.

Bei ihrer interaktiven Lesung von "Peppi Pepperoni" verstand sie es geschickt, die Kinder als Akteure in den Ablauf der Geschichte einzubeziehen und selbst in verschiedene Rollen zu schlüpfen, die sie mimisch und gestisch facettenreich ausgestaltete. So erfuhr das  gespannt zuhörende Publikum schließlich  auch, wie die Hauptperson zu ihrem Namen kam.

Am Ende hatten die Kinder noch  viele Fragen parat - zur Ideenfindung,  zum Entstehen und Illustrieren eines Buches  und zur Autorin selbst, bevor Sylvia Schopf mit einem kräftigen Applaus verabschiedet wurde.

Weiterlesen