Rückblicke

Hier finden Sie alle Rückblicke der Grundschule Assamstadt

Schulhofverschönerung

07.09.2019Kopie P1110528

Der Schulhof ist bereit für das neue Schuljahr

Mit Farbe, Pinsel, Besen und vielen weiteren Arbeitsgeräten im Gepäck trafen sich am Samstag rund 20 Eltern, Lehrerinnen und Kinder, um den Pausenhof aus der Sommerpause zu wecken. Nach dem Motto „Aus alt mach‘ neu!“ wurden die verblichenen Hüpf- und Bewegungsspiele auf dem Pausenhof wieder mit strahlenden Farben versehen.

Wie gut, dass Schulleiterin Frau Hübner in Vorbereitung auf die Aktion einen wahren Schatz in den Schulunterlagen fand: die Originalskizze zur Schulhofgestaltung von 1986 von ihrem Vor-Vorgänger Herrn Wachter. Diese wurde mit neuen Ideen überarbeitet und diente den Helfern als Vorlage für die bunten Kunstwerke. Ein Highlight, das die Schülerinnen und Schüler nach den Ferien in neuem Glanz erwarten soll, ist die große Einmaleins-Krake mit ihren langen Zahlenarmen. Daneben laden bald auch eine neu gestaltete Buchstabenschnecke, ein Zahlenhaus und ein Kompass die Schülerinnen und Schüler in den Pausen zum Spielen und Entdecken ein. Bei guter Stimmung, unterhaltsamen Gesprächen, Musik sowie deftiger und süßer Verpflegung machte die Arbeit allen viel Spaß. Leider konnte aufgrund des Wetters am Samstag noch nicht alles wie geplant fertiggestellt werden und die fleißigen Maler wollen in den kommenden Tagen daran weiterarbeiten. Die Schulhof-Verschönerung war dank der vielen tatkräftigen Helfer jedoch schon jetzt ein voller Erfolg.

 Kopie P1110525P1110522

Weiterlesen

Abschlussfeier an unserer Grundschule

25.07.2019
Viertklässler und Lehrkräfte verabschiedet

Am vorletzten Schultag fand traditionell die Abschlussfeier der Grundschule statt. Bei tropischen Temperaturen gelang es den Kindern, ihre Eltern und Gäste mit ihren Darbietungen zu begeistern.

Die Erstklässler eröffneten die Feier mit einem Begrüßungslied, während die Zweitklässler das Schulfest und die Projektwoche in ihrem Sprechspiel „Zirkus“ noch einmal Revue passieren ließen. Klasse 3 gab mit dem Lied „In die Schule geh´n ist lustig“ einen Vorgeschmack auf die Einschulungsfeier im September aus ihrem Stück „Der versperrte Schulweg“.

Im Laufe des Abends wurden die Lehramtsanwärterin Frau Hisge, sowie die Lehrkräfte Frau Braun (Ruhestand), Frau Schneider (Versetzung an die Grund- und Werkrealschule Krautheim) und Frau Rautenberg (Abordnung) verabschiedet.

Im Fokus standen an diesem Abend die 18 Viertklässler, die mit dem Musical „Neue Schule – neue Freunde“ ihre Grundschulzeit beleuchteten und darboten, wie der Übergang auf die weiterführende Schule gefühlsmäßig verlaufen kann. Dass zum Leben mehr gehört, als „nur“ die Schule, erfuhren die Zuschauer aus szenischem Spiel gemischt mit tollen Klängen und Gesängen der Schülerinnen und Schüler.

Die Schulleiterin Isabel Hübner überreichte allen Viertklässlern an diesem Abend ihr Abschlusszeugnis und einen USB-Stick, der symbolisch das gespeicherte Wissen darstellte, welches die Schülerinnen und Schüler in der Grundschule angesammelt haben und in Zukunft nun abrufen können. Sie wünschte den Kindern einen guten Start in der neuen Schule sowie ein freundschaftliches, verständnisvolles Miteinander in der neuen Klasse.

Ein Beitrag - von den Eltern einstudiert, der Elternbeiratsvorsitzenden Claudia Frank moderiert und von Herrn Herz am Klavier fetzig begleitet – erfreute zum Schluss die Gäste. Mit kleinen Präsenten und persönlichen Worten bedankten sich die Viertklässler bei all ihren (ehemaligen) Lehrerinnen.

Die Schulleiterin dankte abschließend allen Personen und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die einen großen Teil dazu beitragen, dass das Schulleben und die Schulgemeinschaft so gut funktionieren und schickte alle in die wohlverdienten Sommerferien.

09 Bild Kolleginnen09 Abschlussfeier

Weiterlesen

Abschlussgottesdienst

23.07.2019

"Zeit zum Träumen - Zeit zum Handeln"

Weiterlesen

Scheckübergabe von unserer Soli-Wanderung

23.07.2019

Spendenübergabe an der Grundschule zugunsten sozialer Projekte

Seit Jahren schon setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Assamstadt für Kinder ein, die in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen. So waren sie auch dieses Jahr bei Wanderungen nach Laibach und Klepsau unterwegs, um Geld zu sammeln, und hatten selbst viel Spaß dabei.

Im Vorfeld hatten sie sich im Verwandten- und Bekanntenkreis Sponsoren gesucht, die ihnen für jeden gewanderten Kilometer einen bestimmten Betrag versprachen. Nach der Wanderung sammelten sie dieses versprochene Geld ein, sodass 1225,20 € zusammenkamen. Dieses Geld wurde in der letzten Schulwoche nun symbolisch für das „Hogar del Sol“ in Jujui (Argentinien) und das Schulprojekt „École del la Solidarité“ in Dow-Bodié (Guinea) jeweils zur Hälfte überreicht.

Frau Kohler, deren Schwester Ulrike in Jujui das „Haus der Sonne“ betreut, und Frau Ettrich vom Freundeskreis „Dow-Bodié“ nahmen stellvertretend den Scheck entgegen. Sie dankten für diese großzügige Unterstützung und bekräftigten, dass das Geld direkt bei den Projekten ankommt.

08 Foto Scheckübergabe 

 

Weiterlesen

Verkehrserziehung der Klasse 4

16.07.2019

Weiterlesen

Viel Müll in Assamstadt

15.07.2019

Wir, die 2. Klasse der Grundschule Assamstadt, haben im Sachunterricht bei Frau Hisge das Thema Abfall durchgenommen.

Deshalb haben wir am Montag, den 15.07.2019 mit Frau Hisge und Frau Zeitler eine Abfallsammel-Aktion gemacht. Wir haben 9 volle Mülltüten und 5 halbvolle Mülltüten in nur zwei Schulstunden gesammelt. Das meiste waren Zigarettenstummel. Wir haben aber auch außergewöhnlichen Müll gefunden, zum Beispiel kaputte Gläser, Flaschen, eine Abdeckplatte und zwei Grablichter. Wir waren sehr erschrocken über den vielen Müll. Deshalb ein Aufruf an alle: Bitte schützt unsere Umwelt und werft euren Müll in den Mülleimer!

Eure Klasse 2 der Grundschule Assamstadt

08 412

 

Weiterlesen

Schulfest

12.07.20192019 07 12 Schulfest 025

„Schule macht Zirkus“ in Assamstadt

Unter dem Motto „Schule macht Zirkus“ wurde am Freitag das große Schulfest der Grundschule gefeiert, welches alle vier Jahre stattfindet. Um 15:00 Uhr wurden die Tore des Gemeindezentrums geöffnet, um den Eltern, Familienangehörigen sowie geladenen Gästen eine spannende Zirkusvorstellung zu bieten.

Von Seiltänzern über Zaubertricks bis hin zu Clowns, Scherbenlauf und Akrobatiknummern der Schülerinnen und Schüler wurde dem Publikum ein breites Programm geboten. Ein tosender Applaus und begeisterte Gesichter belohnten die Mühe und Arbeit der letzten Wochen. Anschließend wurde das Publikum von der Musikkappelle Assamstadt mit einem feierlichen Festzug zur Grundschule geleitet. Hier erwartete die Bevölkerung der Gemeinde Assamstadt eine farbenfrohe und vielfältig geschmückte Feierlokalität, die nicht nur kulinarisch etwas zu bieten hatte (Eiswagen, Popcorn, Kuchen, Grünkernburger), sondern auch Angebote für Unterhaltung bot. So wurde eigens eine Hüpfburg sowie Kinderschminken und Mitmach-Stationen, wie Diabolos und Jonglage organisiert, bei welchen die Besucher sich selbst als Zirkusartisten versuchen durften. Gegen 19:00 Uhr klang das gelungene Fest langsam aus und fand resümierend großen Zuspruch unter der Bevölkerung.

Ohne die vielen fleißigen Helfer wäre dieses Fest jedoch nicht ein so großer Erfolg geworden. Daher gilt ein besonderer Dank den Eltern und dem Kollegium der Grundschule Assamstadt, die Hand in Hand unermüdlich und mit großem Engagement dieses gelungene Schulfest organisierten.

 

  2019 07 12 Schulfest 176 2019 07 12 Schulfest 220

Weiterlesen