Auch in schweren Zeiten zusammenhalten - Aktion war ein voller Erfolg

23.07.2020Foto Übergabe

Im Namen der Lehrerschaft und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel Bad Mergentheim möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Schülerinnen und Schülern und deren Familien für die zahlreichen Lebensmittelspenden bedanken. Wir sind überwältigt von so viel Engagement für die gute Sache.

Die Idee zu dieser Aktion stammt aus der Elisabeth-von-Thüringen-Einheit, die anlässlich der Corona-Zeit im Religionsunterricht der 2. Klasse behandelt wurde. Nach dem Beispiel der Heiligen wollten auch die Kinder etwas Gutes für arme und hilfsbedürftige Menschen tun und etwas von ihrem Glück teilen. Gerade jetzt in der Corona-Zeit, in der viele Menschen ihre Arbeit verloren haben und am Existenzminimum leben müssen, scheint diese Hilfe umso wichtiger zu sein. Zwei Wochen lang wurde daraufhin in der Schule fleißig für die Tafel gesammelt und gespendet.

Am 23.7. um 9:00 Uhr war es dann endlich so weit: Die zahlreichen, abgepackten Lebensmittel wurden von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin der Tafel Frau Marczinski abgeholt, die den Kindern von ihrer Arbeit bei der Tafel berichtete. Mit großem Interesse befragten die Schülerinnen und Schüler die engagierte Mitarbeiterin und freuten sich sehr, helfen zu können.

Auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tafel möchten wir uns herzlich dafür bedanken, dass sie sich unermüdlich für die Menschen einsetzen und großartige Arbeit leisten.

Foto Einladen