Besuch der Kläranlage Klasse 3

12.11.201905 Kläranlage

Im Rahmen des Sachkundeunterrichts erfuhren die Kinder der dritten Klasse der Grundschule Assamstadt viel über das Thema „Wasser“. Am 12. November durften die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Görg den Fachmann Herrn Hügel treffen.

Am Hochbehälter erzählte er den Kindern wie die Gemeinde Assamstadt mit Wasser versorgt wird. Nach einem kurzen Fußmarsch erwartete Herr Hügel die Klasse erneut an der Kläranlage. Dort erklärte er anschaulich den Lauf des Wassers, von der mechanischen Reinigung, wie Rechen und Sandfang bis zur biologischen Reinigung im Belebungsbecken. Die Kinder lernten, dass Bakterien Fäkalien „auffressen“ und damit das Wasser reinigen. Die Bakterien brauchen viel Sauerstoff zum Leben. Weil dieser mit Turbinen ins Becken geblasen wird, blubbert es heftig. Danach fließt das Wasser ins Nachklärbecken, in dem sich der Bakterienschlamm absetzen kann. Nach einer letzten Kontrolle im Labor kann das Wasser in den Erlenbach zurückgeführt werden. Mit vielen neuen Eindrücken und Informationen gingen die Kinder wieder zurück in die Grundschule.